Präsentationsscanner Orbit HF680 - das Model

Granit 1280i

Das ursprünglich von Metrologic entwickelte Gehäusekonzept des Orbit hat von Honeywell ein Facelifting bekommen. Mit seinem stylischen Design wirkt der neue Orbit HF680 Standscanner nicht nur an Kassen von Apotheken, Tankstellen oder Kiosken sondern auch auf Ladentischen von Mode-boutiquen und anderen Geschäften äußerst modern. Der um 30° flexibel drehbare Scannerkopf ist seitens des Benutzers ergonomisch ausrichtbar.

 

Gelegentlich als Handscanner, zum Erfassen von Etiketten auf sperrigen Waren oder Kartons verwendbar, liegt der Orbit bequem in der Hand. Die Dekodierung übernimmt ein leistungsstarker Area Imager. Marktführende Technologie zu erschwinglichen, mengenabhängigen Konditionen auf Anfrage.

  • Identifiziert 1D, PDF oder 2D Codes omnidirektional auf bis zu 20cm
  • 20% Druckkontrast, 2,5 m/s Bewegungstoleranz
  • Infrarot-Trigger des automatischen Scanmodus
  • dreistufige Einstellung der LED-Beleuchtung
  • Kabelgebunden, RS232- oder USB-Schnittstelle
  • Modellbezeichnung: HF680-R0-1USB (weiß)
  • 3 Jahre Herstellergarantie
Datenblatt Orbit HF680 Präsentationsscanner
Datenblatt Orbit_HF680.pdf
Adobe Acrobat Dokument 72.8 KB

Code-Lesegeräte für die stationäre Datenerfassung

Der HF520 ist ein preisgünstiger Allzweckscanner für die stationäre Erfassung von 1D Strichcodes und 2D Codes.  Typische Anwendungs-bereiche sind Zugangskontrollen, das Einlesen von Kundenkarten oder Lotteriescheinen sowie der Self Check Out im Handel.

 

Innerbetrieblich eignet sich der HF520 für die Erfassung strichcodierter Dokumente, wie

Fertigungsaufträge, Packzettel oder Arbeitsscheine sowie zur digitalen Arbeitszeiterfassung. Er wird an einer Wand oder Halterung fest angeschraubt oder in einem Kiosksystem montiert und per Kabel (USB oder TTL RS232) angeschlossen. Die Weitwinkeloptik ist für kurze Leseentfernungen bis ca. 20 cm ausgelegt. 

Genesis XP 7680g mit verbesserter Scanperformance

Der neu entwickelte XP Imager scannt dreimal schneller als sein Vorgänger. Wenn es auf Scanperformance ankommt, ist der Genesis XP 7680g mit größtem Scanfeld und maximaler Leseentfernung unter den Präsentationsscannern die beste Wahl.

 

Der 1D/2D Imager wird über seinen IR-Sensor gesteuert und nur bei Bedarf automatisch aktiviert. Außerdem hat er acht Steuerkontakte. Die zu erfassenden Dokumente oder Objekte werden mit weißem LED Licht beleuchtet, was insbesondere beim Scannen digitaler Codes von Smartphones oder für die Nutzung bei schummrigen Lichtverhältnissen zielführend ist. Zum Lieferumfang gehören ein Konfigurationsprogramm sowie die Scanner Management Utility zum Staging vor dem Rollout und für die effiziente Verwaltung der Barcodescanner in der Betriebsphase.